Gedrosselte CDI? (Peugeot)


Gedrosselte CDI tauschen
Ist die Peugeot-CDI grundsätzlich gedrosselt?

Was bewirkt diese gedrosselte CDI?

1. Der Roller dreht maximal 9000 Umdrehungen, was bedeutet dass bei stärkerem Tuning als "Sport" einfach kein Geschwindigkeitszuwachs mehr vorhanden ist. Dies bedeutet, dass ein Teil zwar montiert werden kann, der Roller aber einfach „dicht“ macht, wenn die einprogrammierte Maximaldrehzahl erreicht wird.

2. Technische Drehzahlbegrenzer (Bremshebelcode, RC-Controlled..) funktionieren nicht. Es funktionieren ausschließlich mechanische Drehzahlbegrenzer (Kippschalter, Magnet).



Ist meine CDI gedrosselt oder offen?

Seit 2002 wird u.a. beim Peugeot Speedfight 2 (sicherlich auch bei anderen Peugeot-Modellen) eine gedrosselte CDI verbaut. Gleichzeitig wurde ein Fehler in der Elektrik der CDI behoben der dazu führte, dass der Roller nicht mehr zündete.
  • Bild 1, links: offene CDI, rechts: gedrosselte CDI.

  • Bild 2, gedrosselte CDI.


Wie man erkennt sind beide verschieden groß. Die offene ist 6 cm lang; 2,5 cm breit und 2,5 cm hoch.
Die "gedrosselte" hingegen hingegen ist 6,5 cm lang; 4cm breit und 2 cm hoch. Außerdem befindet sich auf ihr ein "Shindengen"-Schriftzug.


Woher bekomme ich eine offene CDI?

Man kann z.b. bei Online-Auktionshäusern schauen ob man eine offene CDI bekommt (hier besteht die Gefahr, dass man eine defekte CDI erhält) oder sie direkt im Handel bestellen Bei Scooter-Attack gibt es originale Peugeot CDIs (von Rollern vor Bj. 2002) und Tuning-CDIs (mehr dazu im unteren Abschnitt).

Die Bestellnummern sind:

- Originale "offene" Peugeot CDI: WP-MT5/S 37.24 €
- Top Performances Tuning-CDI "yellow": T9912480 43.12 €
- Malossi Tuning-CDI: M558132 53.11 €
- Malossi Tuning-CDI "RPM-Control" (mit eingebautem Drehzahlbegrenzer der per Kippschalter aktiviert wird): M558675 90.16 €




Was sind die Vorteile von offenen CDIs?

1. Alle Arten von Drehzahlbegrenzern funktionieren.

2. Man kann stärkeres Tuning (als "Sport" verbauen ohne einen Leistungsverlust zu haben.

3. Es gibt sog. Tuning-CDI’s die zusätzlich noch einen verstärkten Zündfunken besitzen, was die Verbrennung optimiert und einen verbesserten Anzug/Durchzug zur Folge haben..

Erfahrung von: - unbekannt -

Ich persönlich habe schon die Top Performances CDI gefahren und die Malossi CDI mit DBZ. Ich muss sagen dass ich kaum einen Unterschied gespürt habe zwischen TP CDI und originaler offener CDI. Die Malossi CDI hingegen hat die Verbrennung spürbar optimiert. Der eingebaute Drehzahlbegrenzer der Malossi CDI arbeitet hervorragend, was aber mit einem Preis von 90.16 € verbunden

16.12.06 21:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen