Variomatik Drossel Entfernen

Ausbau:

Variomatik-Scheibe (häufig beim Speedfight 1 // 2):

Die Variomatikscheibe in deinem Speedfight 2 verhindert, dass die Variomatik voll übersetzen kann. Dadurch wandert der Keilriemen nicht ganz nach oben und der Roller erreicht nicht seine längste Übersetzung!

  • Um diese zu entfernen müsst ihr zuerst euren Variomatik-Kasten öffnen! Dieser befindet sich auf der linken Seite vom Roller, neben dem Hintrrad und unter dem Luftfilter! Er ist mit einigen Schrauben gesichert!
  • Nach dem öffnen seht ihr zwei "Räder", durch die der Keilriemen läuft. Das linke "Rad" ist die Variomatik und das auf der rechten Seite befindet sich die Kupplung! Da euch aber nur die Variomatik interessiert, müsst ihr diese abbauen.

    Dies macht ihr folgendermaßen:
  • Zuerst musst du die Mutter am Lüfterrad abschrauben. Das ist die Mutter, die die Variomatik hält. Dazu benötigst du aber spezielles Werkzeug von Scooter-Attack oder du benutzt einen Schlagschrauber (Bekommst du in jedem Baumarkt) Am einfachsten ist es allerdings sich eine starke Metallstange in dieser Form zu suchen: --> I_I. (Abbildung unten). Die klemmt ihr in die Musterung im Hintergrund und hakt sie in die Zacken in der Variomatik ein. Wundert euch nicht, die Mutter sitzt ganz schön fest!
  • Wenn du das Lüfterrad abgebaut hast, ziehst du die Laufbuchse und den Keilriemen herrunter.
  • Nun siehst du als nächstes die Variomatik. Das ist ein rundes Teil mit 3 kleinen Schrauben auf der Hinterseite. Ihr müsst diese allerdings auch zuerst abziehen.
  • Dann diese 3 Schrauben abschrauben und die Variomatik öffnen.
  • Das nächste was du da siehst ist die Drosselscheibe (Siehe Bild unten)




  • Wenn du die Scheibe nun entfernt hast einfach wieder gut zusammenschrauben und vorsichtig wieder auf die Kurbelwelle schieben.
  • Dann wieder Keilriemen drauf (da dieser wahrscheinlich nach hinten gerutscht ist und ihr ihn nicht drauf bekommt müsst ihr dafür die Kupplung etwas auseinandrziehen, dann könnt ihr in ganz locker wieder einspannen).
  • Dann das Lüfterrad drauf und die Mutter fest anziehen. Am besten ihr macht noch ein bisschen Loctite (Schraubensicherung) drauf! Nach der Entdrosselung sollte euer Speedy LC ca. 85 km/h (Tacho) schnell sein! Beim AC ca 70km/h.
  • Innerhalb der Variomatik könnt ihr euch mit dieser Abbildung orientieren:


Variomatik zerlegt:
Variomatik Peugeot speedfight 2 Drosselscheibe Bild zerlegt

Anmerkung für einige Peugeot - Roller mit Euro2-Norm:

Es kann sein, dass bei euch kein Fettschutzring montiert wurde. Diesen solltet ihr beim Händler unbedingt vorm Umbau nachkaufen und montieren! Der ist nicht sonderlich teuer und schützt Euren Motor vor weiteren Schäden! Danke!


Variomatik-Ring (seltener beim Speedfight 1 / 2, aber häufig bei anderen Rollern):
  • Der Ausbau des Variomatik - Ringes erfolgt ähnlich wie der, der Drosselscheibe (oben beschrieben), allerdings müsst ihr hier nicht die Variomatik von der Laufbuchse abziehen, sondern den Ring, der zusätzlich auf die Laufbuchse gesteckt ist, entfernen (sieht einem Fingerring ähnlich).
  • Schon seid ihr fertig!


Teilweise werden auch Drosselscheibe - und Drosselring zusammen verbaut, also schaut am besten kurz nach.

16.12.06 21:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen